Hoodie-Journalismus

Was so eine echte Bloggerin sein will, die muss sich ja wenigstens gelegentlich an virtuelle Dresscodes halten. Und angeblich trägt, wer online schreibt, ja vor allem eines: Kapuze. Hier also kommt mein Nachtrag zur Hoodie-Journalismus-Debatte, die vor einigen Monaten durchs Netz kapuzelte.

Nicht, weil ich, was hier geschieht, zwingend Journalismus nennen würden – sondern einfach, weil der gute alte Hoodie halt so bequem ist. Und perfekt, wenn draußen die Herbstwinde einsetzen und das Baby seinen ersten Schnupfen an Mamas Oberbekleidung abrotzen möchte (solltet ihr also Flecken auf dem schönen Blau entdecken, handelt es sich dabei nicht um Materialfehler, sondern um 1-a-Baby-Schnodder).

Hoodie

Überhaupt braucht jeder und jede einfach einen guten alten Schlunzpulli zum drin-Rumlümmeln. Dieses Modell hier erfüllt dieses Bedürfnis perfekt und war nach der Super-Anleitung „Pauline“ von Miou Miou auch ziemlich fix genäht.

Hoodie8

Von vorne wie von hinten ein echtes Lieblingsteil, kuschelig-gemütlich aus Bio-Baumwoll-Sweat und -Jersey von Nelly-Morelly.

Hoodie6

Nun gut, eine Nummer größer könnte er fast sein und die Ärmelbündchen hab ich falsch zugeschnitten, weshalb sie nun je zwei Nähte haben. Stört mich aber eigentlich überhaupt nicht. Und wenn doch, nähe ich mir einfach noch einen – Hoodies gehen immer.

Hoodie3

Habt ihr auch so ein Lieblingsteil? Zeigt her eure Schlunzgemütlichrumgelümmel-Kapuzenpullis!

Advertisements

2 Gedanken zu „Hoodie-Journalismus

  1. Pingback: Pränataler Nestnähtrieb | BESTRICKEND UMGARNT

  2. Pingback: Langzeitprojekt Parka | BESTRICKEND UMGARNT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s